FREIE WÄHLERGEMEINSCHAFT CALDEN

NEWS:

03.10. Baumpflanzaktion "Einheitsbuddeln"

Der Ortsbeirat Calden lädt ein zum Einheitsbuddeln am 03. Oktober 2020

 

Bereits im letzten Jahr beteiligte sich der Ortsbeirat Calden an der bundesweiten Aktion am Tag der Deutschen Einheit Bäume zu pflanzen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

 

Spontan initialisiert durch die beiden Ortsbeiratsmitglieder Florian Hirdes und Sven-Oliver Dittrich wurden im letzten Jahr vom Ortsbeirat, den Umweltbeauftragten und freiwilligen Helfern 7 neue Bäume in der Gemarkung Calden gepflanzt.

 

In diesem Jahr hatten die beiden etwas mehr Vorlauf bei der Planung, so dass insgesamt 26 Bäume gepflanzt werden sollen. Der Ortsvorsteher Herbert Günthner lädt mit dem Ortsbeirat interessierte und hilfsbereite Bürger ein mitzuwirken.

 

Treffpunkt ist am 03. Oktober um 09:30 Uhr an der Alten Schmiede in der Wilhelmsthaler Straße 30. Damit besser geplant werden kann, bittet der Ortsbeirat um vorherige Anmeldung, um auch die Corona-Hygiene-Bedingungen einhalten zu können.

 

Anmeldung ist möglich unter einheitsbuddeln@fwg-calden.de oder telefonisch bei Florian Hirdes unter 05674-7469860

Gemeinsam die Zukunft Caldens gestalten

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Calden,

 

in naher Zukunft wird sich in Calden einiges verändern: die Ortsumgehung B7 wird fertiggestellt sein, schnelles Internet über die Deutsche Glasfaser wird verfügbar sein, das neue Gewerbegebiet am alten Flughafen befindet sich in der Planung und wird in der nächsten Zeit für neue Arbeitsplätze sorgen, der neue Flughafen entwickelt sich, Bauland wird ausgewiesen und vieles mehr kommt auf uns zu!

 

Doch auch die möglichen Fragen und Gefahren für die Zukunft darf man nicht aus den Augen verlieren: wie entwickeln sich Einzelhandel und Gastronomie ohne Durchgangsverkehr in Calden? Welche Auswirkungen hat der demographische Wandel auf die Ortsteile? Wie integrieren sich die Neubürger in die Gemeinde? Wie können wir dazu beitragen, die kulturellen Besonderheiten der Ortsteile zu bewahren? Kann die Haushaltsplanung der Gemeinde, trotz wichtiger Investitionen in die Infrastruktur, weiterhin ausgeglichen sein? Wie kann der Dorfkern zur Belebung umgestaltet werden? Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Calden? Und viele weitere Fragen...

 

Und an diesem Punkt bitten wir Sie, sich am Leben Ihrer Wohngemeinde zu beteiligen, egal in welcher Form! Arbeiten Sie gemeinsam mit uns an den Zukunfts-Fragen, wehren Sie gemeinsam mit uns mögliche Gefahren für die Zukunft Caldens ab!

 

Engagieren Sie sich ehrenamtlich in Vereinen, Einrichtungen oder in der Gemeindepolitik – leben Sie nicht nur in der Gemeinde, sondern leben Sie Ihre Gemeinde!

Viel Arbeit und viele Projekte lasten auf einzelnen Personen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren – aber oftmals sorgen dann die getroffenen Entscheidungen für Verdruss – beteiligen Sie sich doch einfach selbst! Ehrenamt ist wichtig, denn ohne ehrenamtlich tätige Personen käme eine Sozialgemeinschaft zum Erliegen!

 

Es geht auch nicht darum, in erster Reihe stehen zu müssen, aber je mehr Aufgaben auf viele Köpfe verteilt werden können, desto einfacher und ergebnisreicher sind die Resultate! Wenige Stunden Ihrer Freizeit und ein bisschen Wille etwas zu bewirken reichen aus!

 

Oftmals reichen schon die kleinen Dinge, um Großes zu bewirken: sei es eine Blutspende, eine Baumpflanzaktion, Mitwirkung in einem der vielen Caldener Vereine (auch nur als Mitglied) oder gar eine Mitwirkung in der Gemeindepolitik/Gemeindevertretung uvm.

 

Die Freie Wählergemeinschaft Calden bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren Ideen, Wünschen oder auch Kritik einzubringen, ohne parteipolitische Bindung und Zwänge.

 

Gerne stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung oder laden Sie zur Teilnahme an einer unserer Sitzungen ein, die Termine finden Sie unter: Termine

 

Ihre FWG-Calden

POLITIK VON BÜRGERN FÜR DIE GEMEINDE

Überall liest man von Politikverdrossenheit, Misstrauen in die Politik, "...die da oben hören uns nicht..." usw. Dies führte leider in den letzten großen Wahlen zu einem abdriften der Wählerschaft in die radikalen Parteien, bei denen man sich vermeintlich verstanden fühlt.

 

Wir von der Freien Wählergemeinschaft Calden unterscheiden aber unsere Politik deutlich von Landes- und Bundespolitik. Unser Ansinnen ist es, die Wohnort-Gemeinde zu stärken und für uns Alle wohnhafter zu gestalten.

 

Wir sind keine Partei, sondern ein Zusammenschluß interessierter Bürgerinnen und Bürger, die ein Interesse an der Neugestaltung von Kommunalpolitik haben. Hierbei kann JEDER mitwirken und sich einbringen, so dass seine Ideen und Vorschläge Beachtung finden.

 

Selbstverständlich ist diese ehrenamtliche Tätigkeit mit einem Zeitaufwand verbunden und wird nicht in finazieller Sicht entlohnt - aber das Wissen, etwas für die Gemeinschaft und somit für seine Gemeinde zu tun, entlohnt.

 

Gerne laden wir Sie zu einer unserer nächsten Fraktionssitzungen ein (siehe Termine) oder Sie können uns eine EMail über das Kontaktformular mit Ihren Fragen zukommen lassen.

 

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Interesse geweckt wird und hoffen auf konstruktive Gespräche, neue Ideen und vielleicht auch eine Mitgliedschaft.

 

Ihre FWG-Calden

WIR DAnken für ihr vertrauen in unsere Arbeit!

Familienkarte Hessen

Die Freie Wählergemeinschaft Calden macht sich stark für die Familienkarte Hessen.

 

Wir finden, dass dieses Projekt auch in Nordhessen weiter gefördert werden sollte und haben dazu einen Antrag in der Gemeindevertretung Calden gestellt.

 

Ziel ist es, auch im Bereich Nordhessen (Stadt Kassel und Landkreis Kassel) weitere Partner zu finden, die die Familienkarte Hessen und somit junge Familien unterstützen.

 

Für nähere Informationen zur Familienkarte Hessen und deren Leistungen klicken Sie bitte den folgenden Link:

 

Familienkarte Hessen

Bürgernah und parteiunabhängig

Mit Vorausschau in die Zukunft. Wir sind Bürger der Gemeinde Calden und kümmern uns um die kommunalen und politischen Interessen im Auftrag der Caldener Bürgerinnen und Bürger.

Herzliche Grüße
Ihre FWG-Calden

 

GEMEINDE CALDEN - Zwischen Tradition und Fortschritt

 

Zur FWG-Chronik

Kontaktanfragen

Gerne können Sie uns per EMail kontaktieren:

 

info@fwg-calden.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

WIR SIND FÜR SIE DA:

Irmgard Croll - 1.Vorsitzende
Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.